Schreiben           Rezension           Grafiken          Fotografien

{ STEFANIE HASSE - LUCA & ALLEGRA }

Mittwoch, 8. Juni 2016 | |
Maskenbälle, unsternbedrohte Familiengeschichten und verfluchte Liebespaare kennt Allegra höchstens aus ganz alten Büchern, aber mit der Realität haben sie für sie nichts zu tun. Das ändert sich grundlegend, als sie bei einem Kurzurlaub am Gardasee erfährt, dass ihr Hotel von Nachfahren der Capulets geführt wird. Anscheinend ist ihre Fehde mit den Montagues auch nach Jahrhunderten noch intakt. Als sie aus purer Neugier die andere Seite des Sees erkundet, beginnen sich die Ereignisse unwillkürlich zu verdichten. Denn Allegra trifft auf Luca Montague und damit auf ihr magisches Schicksal…
© Klappentext & Cover: Stefanie Hasse & Carlsen Impress






Titel: Luca & Allegra - Liebe keinen Montague [#1]
Erschienen: Juni 2016
Genre: Liebe/Fantasy
Format: E-Book
Verlag: Carlsen Impress
Seiten: 223

Rezension
Dieses Buch habe ich von der Autorin und dem Carlsen Impress Verlag im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks als Rezensionsexemplar erhalten. Noch einmal herzlichsten Dank. 

Romantisch schön und originell.

Der Schreibstil ist, wie man es von der Autorin Stefanie Hasse gewohnt ist, sehr schön und leicht zu lesen. Sie legt ein ziemliches Tempo vor, ohne sich zu lange mit unwichtigen Szenerien rumzuschlagen. Für einige mag das vielleicht etwas ungewohnt sein, aber vor allem wenn man schon Bücher der Autorin gelesen hat, gewöhnt man sich sehr leicht daran. 
  
Manchmal ging mir die Liebesgeschichte einen Ticken zu schnell, vor allem zu dem Zeitpunkt, als Allegra so abgelenkt war, dass sich ihre Sorgen für die Anderen so schnell verflüchtigt haben und in Vergessenheit gerieten.

Rundum war es eine schöne Neuinterpretation von Romeo & Julia mit einer wirklich schönen und ausgefallenen Hintergrundgeschichte. Die Charaktere haben mir allesamt gut gefallen. Besonders toll fand ich die Kreativität der verschiedenen Prüfungen, die in diesem Roman vorkommen.

Luca & Allegra mochte man beide direkt von Anfang an und so viel Liebesdusselei es auch gewesen sein mochte, es hat einen nicht abgeschreckt und man verfiel den beiden regelrecht.  


Ein toller Auftakt einer neuen Interpretation zu Romeo & Julia, welches nicht nur eine einfache Nachbildung des Shakespeare Liebespärchens ist, sondern die Geschichte von einem ganz neuen Standpunkt erzählt und ihnen eine neue Bedeutung gibt.

Für jeden, der ein weiches Herz hat und gerne eine romantische und auch irgendwie phantastische Story lesen möchte, ist dieser Roman genau das Richtige.




Hier bestellen
Amazon Carlsen I mpress

Gerne könnt ihr in der Kommentarbox auch eure Meinung zu dem Buch teilen, oder darüber diskutieren. Bittet nehmt aber Rücksicht und nennt keine Spoiler.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen