Schreiben           Rezension           Grafiken          Fotografien

{ GOODBYE 2016 }

Mittwoch, 4. Januar 2017 | |

Frohes neues Jahr ihr Lieben!

Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet, auch wenn der 1.Januar genau genommen ein Tag wie jeder andere ist. Aber man sieht den Jahreswechsel gerne als Zeichen dafür, nochmal alles andere Revue passieren zu lassen und besser, gesünder und mit neuen Vorsätzen ins neue Jahr zu starten. Genau an dieser Stelle schließe ich mich an und habe einen kleinen Jahresrückblick zusammengestellt, an dem die „Vorsätze“ für 2017 anschließen.

Da ich Statistiken und Listen mag, habe ich mein Jahr so kurz und übersichtlich wie möglich für euch aufbereitet, damit ihr nicht bei den ausschweifenden Bemerkungen und ausführlichen Beschreibungen meines Jahres einschlaft. Also kommen wir zu den Fakten.


Das Bücherjahr 2016
In meinem vorherigen Post [TOP’S UND FLOPS‘ 2016] bin ich bereits auf die besten und „schlechtesten“ Bücher 2016 eingegangen, weshalb ich das hier nicht noch einmal erwähnen werde.  

- Ich habe 42 Bücher gelesen [19 Prints & 19 Ebooks & 4 reReads]
- Meine Augen über 13309 Seiten gleiten lassen
-  und die Übersicht über die Anzahl der gekauften Bücher verloren




Das Schreibjahr 2016
Mitte Januar begann ich nach vielen Jahren der Schreibpause mit der Planung zu „Ein Hauch von Vergangenheit“. Daraus ergab sich folgende Statistik: 

- 134 Tage mit Schreiben
- 174 Tage ohne Schreiben
- 11 Tage dauerte der längste Writingstreak an
- 1519 Wörter war mein höchster Tageswordcount
- 11070 Wörter der höchste Monatswordcount
- 560 Wörter der niedrigste Monatswordcount
- 52299 Wörter habe ich insgesamt zu Papier gebracht
- und an einem Roman geschrieben
- dessen erster Teil am 22.11 mit 47056 Wörtern beendet wurde.




Das Reisejahr 2016
Es war nur ein kleines Reisejahr für mich, aber es ist eine deutliche Steigerung zu den vergangenen Jahren und es war schön, zwei meiner Traumziele zum ersten Mal zu besuchen.

- Ich habe insgesamt 8 Tage im Ausland verbracht
- 4 Tage in Rom [Post 1 & Post 2]
- 4 Tage in Österreich [Post 1 & Post 2]
- Habe zwei Mal ein Flugzeug bestiegen
- und bin ein Mal innerhalb Deutschlands verreist



Mein Fotojahr 2016
Ich glaube so wenige Fotos wie dieses Jahr (ausgenommen von Urlaubsbilder) habe ich selten gemacht, was mir irgendwie auch zusetzt. Trotzdem gab es zumindest das ein oder andere Foto, das mir besonders zusagt. 



Insgesamt gab es vier Blogposts mit Fotografien, die nicht mit Urlaub zu tun hatten und aktuell entstanden sind. 

Bewunderswerter Weise zählt zu diesem Zeitpunkt das Fotoshooting „Colour Red“ zu einem der beliebtesten Posts auf dem Blog. Nächstes Jahr möchte ich definitiv wieder mehr Fotoshootings machen. 


Mein Filmjahr 2016
Jedes Jahr gibt es eine Menge Filme zu entdecken. Auch 2016 gab es einige Hingucker. 



- Ich habe das Kino 12 Mal besucht
- 2 Animationsfilme (Ice Age, Pets)
- 5 Comic/Buchverfilmungen (Inferno, Gänsehaut, Doctor Strange, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, Ein ganzes halbes Jahr)
- 5 normale Filme eben :-D (Bad Moms, Star Wars, Dirty Grandpa, The Boy, Der geilste Tag)
- und 2 neue Serien angefangen (Stranger Things, The Expanse)
- FLOP: Dirty Grandpa und Zoomania 
- TOP: Ein ganzes halbes Jahr, Der geilste Tag & The Jungle Book


Meine Pläne für 2017
- Endlich den Umzug in die ersten vier Wände mit meinem Freund hinter mich bringen
- Mehr Ordnung in mein Leben, das Schreiben und den Blog bringen
- ua. durch die Einführung eines Terminplaners und eines hoffentlich öfters aktuell gehaltenen Blogplaners
- Ein Hauch von Vergangenheit beenden
- Wieder mehr Zeit zum fotografieren finden



Und wie war euer Jahr 2016 rückblickend? Was waren die Higlights? Und welche Pläne oder Vorsätze stellt ihr für 2017 auf?

xoxo,
Alex

Kommentare:

  1. Dein Rückblick ist wunderschön geworden! Ich mag auch die Art, wie du die Statistiken präsentierst, weil sie trotzdem einen Hauch deiner eigenen Note enthalten.

    Ich hoffe, du kannst alles erreichen, was du dir für 2017 vornimmst und freue mich schon auf alles, woran du uns teilhaben lässt!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich sehr, dass du eine eigene Note in dem Beitrag entdecken kannst. :-D

      Vielen vielen Dank, ich bin auch schon ganz gespannt auf 2017.

      Liebe Grüße,
      Alex

      Löschen
  2. Hey,
    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und er gefällt mir richtig gut. Ich habe deinen Blog auch gleich mal abonniert. :D Vielleicht hast du ja Lust auch bei mir mal vorbeizuschauen. Darüber würde ich mich sehr freuen. :)
    LG Benedikt von
    http://beneaboutbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Benedikt,

      wie schön, dass du her gefunden und einen Kommentar hinterlassen hast. :-)
      Ich schaue gerne auch mal bei dir vorbei.

      Liebe Grüße,
      Alex

      Löschen